Donnerstag, 30. August 2012

Produkttest Gehwol Soft Feet Creme

 

 

Ich bin eine  Empfehlerin  und darf die neue Gehwol Soft Feet Creme im Rahmen von einem Produkttest ausprobieren. Mittlerweile bin ich fast vier Wochen die Creme am ausprobieren.


In meinem Testpaket waren eine Originaltube Soft Feet Creme und 20 Probebeutel zum verteilen.




Produktbeschreibung


"Die Gehwol Soft Feet Creme ist eine feuchtigkeitsspendende Fuß- und Beinpflege, die leicht einzieht und das Gefühl samtweicher Haut hinterlässt. Der angenehme Duft erfrischt und vermittelt somit die Sicherheit gut gepflegter Füße. Die Creme enthält in einer sanft pflegenden Basis vitaminreiches Avocado-Öl undweitere wertvolle Lipide. Ein spezielles, tiefenwirksames Hyaluron wird von der Haut aufgenommen,
kann so die Hautregeneration unterstützen und diehauteigenen Abwehrkräfte stärken. Zusammen mit
Urea bindet Hyaluron Feuchtigkeit auch in tieferen Hautschichten und schützt vor Hornhautbildung.
Milchpeptide und Honigextrakt machen die Haut spürbar geschmeidiger und sichtbar glatter."

Die Creme erhält man nicht im normalen Handel.. sondern beim Fußpflegespezialisten. Ich habe auch gesehen das man sie im Internet kaufen kann. Eine Tube enthält 125 ml, kostet 10,65 € und ist dermatologisch getestet. 
Nach Anbruch der Tube sollte sie innerhalb von 12 Monaten verbraucht werden.

Die Tube steht auf dem Kopf versehen mit einem Klappdeckel,.Dadurch lässt sich die Creme einfach dosieren und fließt nach dem benutzen immer nach ohne das man an der Tube drücken und quetschen muß.





Ich habe mir meine Füße morgens und abends mit der Soft Feet Creme eingecremt.Von der Konsistenz ist es eher wie eine Creme. Sie ist nicht so milchig wie eine Lotion, ist aber weich und lässt sich gut verteilen
Sie zieht schnell in die Haut ein und hinterlässt ein tolles Gefühl auf der Haut. Die Füße fühlen sich ganz frisch an, werden ganz weich und geschmeidig. Selbst nach Stunden hält das tolle Hautgefühl an. Bestehende Hornhaut sollte man aber auch mit einem zusätzlichen Produkt behandeln.
Selbst auf rasierten Beinen hatte ich keine Probleme mit Hautreizungen, obwohl ich sehr empfindliche Haut habe..
Was mir besonders gut gefällt ist der Duft. Sie riecht ganz toll noch Honig, aber nicht aufdringlich. Selbst wenn man sich eingecremt hat und wieder in den Raum reinkommt riecht es noch angenehm nach dem Honig..




Ich und meine Mittester sind alle begeistert von der Soft Feet Creme. Die Füße bzw Beine fühlen sich leicht und erfrischt an. Die Creme zieht schnell ein und die Haut wird weich und dann noch dieser tolle Duft..Die Dosierung ist sparsam und jetzt nach vier Wochen ist meine Tube aufgebracht.  ich habe mir bereits eine neue Tube gekauft und werde die Soft Feet Creme weiter benutzen. Meine Füße lieben die Soft Foot Creme!













Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Der Kommentar wird erst nach FREIGABE sichtbar: